- Kosmik Sai Baba - http://de.cosmicsaibaba.com -

5 April 2016

Valerie: Es ist Dienstag der 5te April und wir rufen nach dem Kosmik Sai Baba sich in unserer Mitte bemerkbar zu machen und wir fragen Ihn mit Liebe und Respekt uns heute seine Nachricht zu bringen. Wir willkommen Ihn mit Liebe. Danke.

❝Ich bin hier! Und es freut mich sehr hier zu sein – ich bin schon eine Weile hier gewesen und habe zugehoert.

Und ich bin sehr erfreut ueber das Wissen das Ihr alle habt und die Weisheit und die Wahlen die Ihr unternimmt – soweit es Euer Leben betrifft. Es ist gut; es ist gut.

Und ich weiss dass Ihr hier seid um mit uns zu dienen; Ihr dient Gott und wir willkommen dies. Denn wir koennen dann leicht mit Leuten wie Euch arbeiten – alles was Ihr machen braucht ist nach uns zu rufen – bitte erinnert Euch an das! Bitte erinnert Euch.

Meine Nachricht heute ist nicht so unterschiedlich von meinen Nachrichten die ich bereits gegeben habe … umlaengst. Es ist eine Zeit der Ueberbrueckung da; es ist Zeit darueber nachzudenken wer Ihr seid und warum Ihr hier seid und wie Ihr das aendern koennt. So meine Nachricht heute ist nicht sehr lange, sie soll Euch nur ermutigen, mit Eurer Arbeit binnen Euch selbst, weiter zu machen und tief in Euch selbst hinein schauen, anstelle nach Aussen hin, ueber etwaige Reaktionen die Ihr haben koenntet – und dann denkt ueber die (negativen) Gefuehlen – und beted dass sie weggenommen werden.

Und nimmt es wahr auf was Ihr reagiert und warum Ihr auf etwas reagiert. Denn when alle auf dieser Erde dies tun wuerden – stellt Euch vor – wenn sie das tun wuerden – alle zusammen zur gleichen Zeit – dann wuerde es Frieden geben. Denn Jeder wuerde aufhoeren zu reagieren.

Es sind die Gefuehle die in Euch sind, welche Euch Probleme machen, Probleme binnen Eurer Seele – und Probleme um Euch herum – denn Gleichheit zieht Gleichheit an. Wenn Ihr aufgebracht seid, dann werdet Ihr eine andere aufgebrachte Person zu Euch ziehen. Wenn Ihr zornig seid dann zieht Ihr eine zornige Person zu Euch.

Aber das kann sich aendern. Wenn Ihr Eure Gefuehle bekaempfen wollt, dann fraegt Gott Jene wegzunehmen; und dann nimmt Notiz warum Ihr so reagiert. Dadurch koennt Ihr ein neues Verstaendnis in Eurem Inneren finden – was es ist und warum Ihr reagiert.

Wenn es nicht gleich losgelassen wird, dann koennt Ihr Gott bitten Euch eine Einsicht zu geben. Das bedeuted dass Ihr eine Weile im Stillen sitzt, fuer zirka zehn Minuten oder so im Nachdenken – in einem nachdenklichen – Zustand und danach fragt warum Ihr reagiert.

Gedanken werden kommen; Ideen werden kommen! Intuition wird kommen (was innere Lehre ist). All diese Dinge sind binnen Euch um Euch zu helfen. Ihr werdet manchmal Bilder bekommen. Oder sogar eine Stimme koennte zu Euch sprechen. Denn das ist gut. Willkommt es! Habt keine Angst! Denn alles was binnen Euch ist kommt von Gott. Merkt Euch das.

Ihr braucht Euch niemals zu fuerchten, niemals! Ihr habt die Staerke binnen Euch, Ihr habt den Mut binnen Euch mit allem fertig zu werden das vor Euch liegt, oder hinter Euch oder neben Euch. Es gibt dadurch eine Moeglichkeit zu wachsen.

Es ist eine Gelegenheit – vielleicht – mit Jemanden sich zu beteilen. Oder Jemanden zu helfen. Da gibt es einen Grund und eine Aufgabe fuer Alles. Das ist immer so.

So ich moechte Dass Ihr darueber nachdenkt und mit dem arbeited. Es ist wichtig. Ihr habt die Gabe das zu tun, Euch selbst zu heilen. Das ist von wo jeder anfangen muss.

Es ist die Neue Grenze. Wenn man es so sagen kann. Eine neue Grenze fuer alle. In das Innere zu schauen wenn es ein Problem gibt; nicht nach aussen hin. Sondern warum es zu Euch gezogen wurde (das Problem) es ist fuer einen Grund … es ist hier um Euch Einsicht zu geben, Euch zu lehren … Ihr koennt davon lernen …Ihr koennt das Verstehen erreichen, das Ihr Dinge wechseln koennt auf die Ihr reagiert. Ihr koennt den inneren Gott in Euch fragen das zu aendern.

Es ist moeglich und es ist sehr leicht – es ist die Realitaet die Ihr seid, es ist das Geschenk das Euch gegeben wurde; mit dem Ihr auf die Welt gekommen seid – einer Seele – und das Zentrum der Seele ist Gott. Das ist was Ihr seid … so bitte vergisst das nicht.

Schaut in Euch hinein, meine Kinder, dort findet Ihr alle Antworten!

Ah, ja! The Antworten sind dort!

Danke Euch! Danke Euch fuer das Zuhoeren.

Ich, Gott, Segne Euch.

Und alle mit Gott im Inneren – sind gesegnet – und geben Segen zurueck.

Gleiches zieht Gleiches an, merkt Euch das.

Danke Euch meine Kinder, Danke Euch.

Ich, Gott, Segne Euch.❞